20210623_090800_resized.jpg

Sandl's Hof

Auch als Kösslerhof (Kessler) bekannt hat unser Hof eine lange Geschichte und Höhen und Tiefen miterlebt.

Mein Opa Andrä baute von allem ein bisschen an, sogar Hanf. Seine große Leidenschaft war es das Korn mit der hofeigenen Mühle zu mahlen. 

Mein Vater Sepp bewirtschaftete den Hof im Nebenerwerb mit Milchvieh und ab 2003 mit Mastvieh.

2012 pachtete ich, Sandra, den Hof meines Vaters als er seine wohlverdiente Pension antrat, aber den Hof als Hobby weiterführte.

2021 konnte mein Vater aus gesundheitlich Gründen den Betrieb nicht mehr bewirtschaften.
So musste ich als Betriebsführerin die Entscheidung treffen, wie und ob es weitergehen sollte.

​Die ganze Familie entschied sich für das Weitermachen und mein über die Jahre angelegter Versuchsgarten mit Safran, Mohn und Kräutern stand nun im Mittelpunkt des Projektes.

Lange Überlegungen und Recherchen führten dazu, dass wir uns im Frühling 2021 dazu entschieden Hanf und Leinsamen anzubauen.

Außerdem wurden zum Testen 105 Pflanzen Lavendel, Mohn aus der Genbank und 1000 Knollen Safran angepflanzt.

 

Gesagt, getan das Saatgut wurde bestellt und Ende April, Anfang Mai 2021 in die Erde gebracht.

Unter dem Namen Sandl's Hof Manufaktur, welcher sich von meinem Spitznamen ableitet, kamen im Herbst 2021 die ersten liebevolle hergestellten Produkte auf den Markt.

Deine 

Sandra Leitner

Sandra Leiter

1979 geboren, aufgewachsen und wohnhaft in Lans

Nach der Pflichtschule absolvierte ich eine Lehre zur Drogistin,

danach die Ausbildung zur Medizinisch Technischen Fachkraft.

2012 machte ich die Ausbildung zur landwirtschaftlichen Facharbeiterin.

Immer an meiner Seite ist meine persönliche Stütze und Hilfe bei der Verwirklichung meiner Träume, mein Mann Elmar.

Ich bin Mutter von zwei Kindern, welche der größte Schatz in meinem Leben sind.

Ich bin keine Superbäuerin, sehe den Pflanzen mit Liebe beim Wachsen zu und habe Spaß an ihren Macken und Freude daran sie weiterverarbeiten zu dürfen.

Danke, an die Natur!